BusinessPartner PBS

Kleinmann und Systemcare fusioniert

Seit Januar 2013 sind Systemcare und Kleinmann zu einem gemeinsamen Unternehmen fusioniert. Entstanden ist nach Angaben von Kleinmann Europas größter Hersteller für Büro- und Computerreinigung.

Dieser Schritt ermöglicht neben der Nutzung größerer Einkaufsvolumen und einer effizienteren Produktion auch, dass künftig neue Produkte und Strategien für den gemeinsamen Markt verwirklicht werden können. Zusammengelegt wurden dabei Einkauf, Produktion, Lagerhaltung sowie Teile des Produktmanagements. Die Produkte beider Firmen bleiben unverändert bestehen, werden künftig aber von Kleinmann in Deutschland gefertigt. Bestellvorgang und Kundenbetreuung bleiben wie gewohnt bestehen: Die Kunden von Kleinmann werden unverändert bei Kleinmann, die Kunden von Systemcare von Systemcare betreut.

Kontakt: www.kleinmann.net

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter