BusinessPartner PBS
Erster großer Auftritt mit einem neuen Konzept: die Pfeiffer AG auf der Paperworld
Erster großer Auftritt mit einem neuen Konzept: die Pfeiffer AG auf der Paperworld

Vertriebsstrategie: Pfeiffer AG setzt auf Qualität und günstige Preise

Der erste große Auftritt war auf der Messe Paperworld, der zweite folgt Mitte März im Swiss Pavilion auf der CeBIT in Hannover: Die Schweizer Pfeiffer AG ist mit einem neuen Konzept mit globalen Tiefstpreisen im Markt gestartet.

Die Preise von Büromaterial von Binde- und Laminiergeräten bis zu Tintenpatronen sollen deutlich nach unten gehen, verspricht Urs Wolfensberger. Er will dies auch in Deutschland und ganz Westeuropa erreichen, nachdem sein Unternehmen, die schweizerische Pfeiffer AG, in den USA und Australien bereits erfolgreich gestartet ist. Sein Geschäftsmodell heißt M2C, „manufacturer to consumer“. Geliefert wird direkt ab Fabrik. Es soll in jedem Markt mit wenigen Vertriebspartnern zusammengearbeitet werden, die mit der Tiefpreisstrategie einverstanden sind und die sich den hohen Standards von Pfeiffer verpflichten.

Besonderes Augenmerk wurde neben den Produkten selbst auf die aussagekräftige und ansprechende Verpackungsgestaltung und das Handling der Packungseinheiten gelegt. Pfiffige Details sollen für einen echten Mehrwert sorgen. „Innovationen müssen nicht teuer sein“, unterstreicht Urs Wolfensberger die Ausrichtung des Unternehmens, immer etwas Besonderes bieten zu wollen. So beispielsweise auch mit den Gratiszugabe-Artikeln, die beim Kunden gut ankommen. Urs Wolfensberger gehört zur vierten Generation der bekannten Schweizer Unternehmerfamilie Wolfensberger, die mit Ibico und Peach International bereits Erfolge im Markt für Büromaterial erzielt hat. Mehr über das Konzept und die Vertriebsstrategie erfahren Sie in Heft 2 von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.pfeifferoffice.com

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter