BusinessPartner PBS

Bong fokussiert sich auf Verpackungen

Der schwedische Briefumschlagproduzent Bong baut eine neue Geschäftseinheit für sein stark wachsendes Verpackungsgeschäft auf.

Die neue Geschäftseinheit soll Bong Packaging Solutions heißen und von Morgan Bosson, seit 2005 Mitglied der Geschäftsführung, von April an geleitet werden. Sie soll drei Sortimente umfassen: den Bereich Geschenkverpackungen für den Einzelhandel, Geräte und Maschinen, um Produkte in Online- und Versandhandel effizient zu verpacken sowie verschiedene sichere Verpackungslösungen. Ziel ist, das Wachstum in den kommenden Jahren fortzusetzen und ergänzende Zukäufe zu realisieren.

Das Verpackungssortiment von Bong habe in den vergangenen Jahren jährliche Wachstumsraten von rund 30 Prozent erreicht, der Umsatz überschritt im vergangenen Jahr die Marke von 500 schwedischen Kronen (rund 56 Millionen Euro). Der Trend zum Online- und Versandhandel, die wachsende Nachfrage nach attraktiven und einfach zu nutzenden Geschenkverpackungen im Einzelhandel und höhere Sicherheitsanforderungen beim Versand waren die Wachstumstreiber für das „Pro Pac“-Sortiment des Herstellers.

Kontakt: www.bong.com; www.bong.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter