BusinessPartner PBS

Todesfall: Peach trauert um Peter Sussitz

Am 14. März ist Peter Sussitz im Alter von 55 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Zürich verstorben. Er war seit der Gründung von Peach 1997 in unterschiedlichen Funktionen im Unternehmen tätig, zuletzt als Marketing-Leiter.

Peter Sussitz war seit 1997 in unterschiedlichen Funktionen bei Peach tätig, zuletzt als Marketing-Leiter.
Peter Sussitz war seit 1997 in unterschiedlichen Funktionen bei Peach tätig, zuletzt als Marketing-Leiter.

„Wir verlieren mit Peter Sussitz einen anerkannten Fachmann der Office Supplies-Branche, einen geschätzten Kollegen und vor allem einen lieben Freund“, würdigt Alfred Wirch, CEO von Peach den Verstorbenen.

Sussitz war seit 1980 in der Druck- und Tinten-Industrie tätig und erwarb sich in dieser Zeit ein profundes Branchen-Know-how. Zusammen mit dem Gründungs-Team von Peach arbeitete er viele Jahre in der Pelikan-Gruppe und gehörte zu den „Pfirsichen“ der ersten Stunde.

„Vom ersten Tag an hat Peter Sussitz die Marke Peach maßgeblich mit gestaltet und mit seinem unermüdlichen Einsatz und mit seinen analytischen Fähigkeiten wesentlich zum Unternehmenserfolg beigetragen“, erklärt Alfred Wirch. „Unter den Kollegen genoss er mit seiner überlegten, angenehmen und stets auf die Sache fokussierten Art ein sehr hohes Ansehen“.

Kontakt: www.peach.info 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Amazon-Shop von Printperfect
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen Printperfect weiter
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter