BusinessPartner PBS

Acar setzt auf Sedex-Standard

Der Hersteller von Notizbüchern und Lederwaren, die Acar-Unternehmensgruppe, ist seit April nach den Sedex-Standards für ethische und verantwortungsvolle Lieferketten zertifiziert.

Logo der Sedex-Plattform für den Informationsaustausch zwischen Käufern und Lieferanten
Logo der Sedex-Plattform für den Informationsaustausch zwischen Käufern und Lieferanten

Wie Acar Europe in Bad Homburg mitteilte, komplettiere man hiermit die Zertifizierungen für das Unternehmen, bislang war die Gruppe nach ISO 9001 sowie FSC zertifiziert. „Als produzierendes Unternehmen ist es uns sehr wichtig, unsere hohen Standards in allen Bereichen der Herstellung auch durch internationale Zertifizierungen zu dokumentieren“, sagte Patrick Döring, Geschäftsführer der Acar Europe. Oftmals wünschten Kunden den Nachweis der Einhaltung von sozialen, ethischen und arbeitstechnischen Normen und Qualitäten, um Projekte für insbesondere globale Marken gemeinsam umsetzen zu können. Die Zertifizierung nach Sedex sei somit ein weiterer Schritt, um die Kunden aktiv zu unterstützen.

Die Acar-Gruppe, mit Hauptsitz und Produktion in Istanbul und der Vertriebs- und Marketinggesellschaft Acar Europe in Bad Homburg, bietet unter den Marken Arway und luuds Notizbücher, Lederwaren und Accessoires an.

Kontakt: www.acar-europe.de; www.sedexglobal.com

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter