BusinessPartner PBS

Format Werk: Schulhefte FSC-zertifiziert

Seit Anfang März sind die Schulhefte „Formati“ und „Format-X“ von Format Werk FSC-zertifiziert und tragen laut Hersteller als erste Schulhefte im deutschsprachigen Raum das Öko-Label.

Der FSC (Forest Stewardship Council) ist eine gemeinnützige internationale Organisation, in der Umweltverbände, Sozialorganisationen, fortschrittliche Forstbetriebe und Unternehmen der Holzverarbeitung zusammenarbeiten. Die Zertifizierung der Forste erfolgt nach internationalen Prinzipien, die neben hohen ökologischen Mindeststandards die Grundfunktionen des Waldökosystems langfristig sichern und gleichzeitig gerechte und sichere Arbeitsbedingungen in den Forsten fordern und so zum Erhalt der Wälder als Öko- und Wirtschaftssystem beitragen. Das Format Werk wurde vom weltweit größten Zertifizierungsunternehmen SGS zertifiziert. Hierfür musste nachgewiesen werden, dass bei sämtlichen Schritten, wie Einkauf, Lagerung, Verarbeitung und Veredelung des Rohstoffs Papier zertifiziertes, kontrolliertes und/oder Recycling-Material verwendet wird.Das FSC-Signet auf jedem Heft wird künftig die Premium-Qualität der Format Werk-Markenprodukte beim Konsumenten zusätzlich unterstützen.

Kontakt: www.formatwerk.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter