BusinessPartner PBS

Bene weiter auf dem Erfolgspfad

Die Bene-Gruppe, Hersteller von Büromöbeln, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. In Deutschland konnte das Unternehmen um 20,5 Prozent zulegen.

In dem am 31. Januar zu Ende gegangenen Geschäftsjahr der Bene AG konnte der Büromöbelhersteller mit Headoffice in Österreich Umsatz und EBITDA kräftig erhöhen und das EBIT in allen Segmenten steigern. Insgesamt erhöhte die Bene-Gruppe ihren Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2011/12 gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres um 13,5 Prozent auf 193,9 Millionen Euro. Der starke Umsatzanstieg und eine ausgewogene Ausgabenpolitik resultierten in einem positiven EBITDA, das im Geschäftsjahr 2011/12 mit zehn Millionen Euro deutlich über dem Vergleichswert des Vorjahres lag. Trotz der deutlichen Umsatzausweitung hat Bene die Margen auf dem im langjährigen Vergleich hohen Niveau gehalten. Zurückzuführen war dies auf den konsequenten Ausbau des Eigenproduktanteils und die neuen Produktentwicklungen in den Produktgruppen Workplaces, Communication Places und Seating.

In Deutschland ist die Bene-Gruppe bereits seit 1987 am Markt präsent und heute an dreizehn Standorten mit 188 Mitarbeitern in allen wesentlichen wirtschaftlichen Ballungszentren Deutschlands mit eigenen Vertriebsniederlassungen vertreten. In den wenigen Regionen, in denen Bene nicht über eigene Points of Sale verfügt, erfolgt der Vertrieb über ausgewählte Fachhandelspartner. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat Bene zahlreiche Großprojekte erfolgreich umgesetzt. Besonders erfolgreich war Bene Deutschland insbesondere im deutschen Versicherungssektor, in dem für mehrere große Versicherungen insgesamt ein Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro realisiert wurde.

Kontakt: www.bene.com

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter