BusinessPartner PBS

Brand bei Knorr Prandell

Ein Großbrand im Kommissionierbereich des Knorr Prandell-Logistikzentrums verursachte am Mittwoch einen Millionenschaden.

Neben dem Gebäude wurden auch die Warenbestände des Lichtenfelser Traditionsunternehmens betroffen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Rund 150 Feuerwehrleute waren mehrer Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Wie die Neue Presse Coburg berichtet ist ein Schaden von mindestens fünf Millionen Euro entstanden. Der Brand sei möglicherweise auf Brandstiftung zurückzuführen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Momentan nimmt der Bastelbedarf-Großhändler den Schadenumfangs auf. Gleichzeitig wurden für den Teilaufbau Sofortmaßnahmen eingeleitet. Dies beinhalte kurzfristig die Einrichtung eines alternativen Auslieferungslagers, teilte Knorr Prandel mit. Darüber hinaus habe das Unternehmen mit den maßgeblichen Lieferanten Vereinbarungen getroffen, die die schnellstmögliche Herstellung der Lieferfähigkeit sicherstellen werden.Das Weihnachtsgeschäft 2007 soll, nach Unternehmensangaben, aber planmäßig stattfinden.

Das Unternehmen bittet seine Kunden deshalb um Verständnis dafür, dass in den nächsten Tagen keine Auslieferungen vorgenommen werden können. In Teilbereichen rechne man mit vorübergehenden Lieferengpässen, heiß es. Über den weiteren Entwicklungsstand werde man die Kunden informieren. Für spezielle Fragen stehen  Geschäftsleitung und Mitarbeiter zur Verfügung.

Weitere Informationen: Neue Presse Coburg

Kontakt: www.knorrprandell.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter