BusinessPartner PBS

Neuer Konzernpräsident bei Brother

Mit Wirkung zum 22. Juni 2007 wurde Toshikazu Koike zum neuen Präsidenten des japanischen Konzerns ernannt.

Toshikazu Koike , der neue Konzernpräsident von Brother Industries Ltd., Japan
Toshikazu Koike , der neue Konzernpräsident von Brother Industries Ltd., Japan

Toshikazu Koike , der neue Konzern- präsident von Brother Industries Ltd., Japan Toshikazu Koike, der bereits als bevollmächtigtes Mitglied des Aufsichtsrates und geschäftsführendes Mitglied des Vorstandes amtiert, tritt damit die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Seiichi Hirata an, der dem Unternehmen zukünftig als bevollmächtigtes Mitglied des Aufsichtsrates und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender zur Seite steht. Toshikazu Koike begann seine Laufbahn bei Brother 1979. Von 1992 bis 2005 war er bei Brother International Corporation (USA) in verschiedenen Positionen tätig. Nach seiner Rückkehr zum japanischen Stammsitz sammelte er in führenden Tätigkeiten Erfahrungen für seine Berufung als Konzern-Präsident. Zuletzt verantwortete er die Druckersparte. Toshikazu Koike hat angekündigt, die von seinem Vorgänger eingeleitete weltweite, strategische Ausrichtung des Unternehmens fortzusetzen. Dazu gehört, nach Angaben des Unternehmens, die stärkere Positionierung des Konzerns unter dem Motto ''Brother ist Farbe'', die Entwicklung neuer Geschäftsfelder sowie der kontinuierlichen Qualitätssteigerung.

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter