BusinessPartner PBS

Turbon reduziert Umsatzplan

Der in Hattingen bei Düsseldorf ansässige Hersteller von Druckerzubehör hat gestern mitgeteilt, dass die Planzahlen für 2007 nach unten angepasst werden müssen.

Demnach hat der Vorstand auf der Hauptversammlung am Donnerstag den geplanten Konzernumsatz für 2007 auf 128 Millionen Euro reduziert. Der geplante Konzernüberschuss wurde auf zwei Millionen Euro gesenkt. Im vergangenen Geschäftsjahr lag der Umsatz bereits bei knapp 129 Millionen Euro. Für das laufende Jahr lagen die Erwartungen ursprünglich bei rund 140 Millionen Euro. Der Zuwachs sollte dabei im wesentlichen aus dem Bereich Laser-Cartridges kommen.

Kontakt: www.turbon-group.com

Verwandte Themen
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter