BusinessPartner PBS

Kindermann übernimmt H3O

Der Präsentations- und Konferenztechnik-Spezialist Kindermann übernimmt H3O. Zuletzt war das niederländische Unternehmen für hochwertige Konferenz-Systeme durch die Insolvenz in die Schlagzeilen geraten.

H3O soll es als eigenständiges Unternehmen unter Kindermann H3O GmbH (i.Gr.) weitergeführt werden. Eric van der Water, Gründer und Geschäftsführer der H3O, wird auch bei der neuen GmbH die Geschäfte leiten sowie die Entwicklung vorantreiben. Die Produkte von H3O zeichnen sich durch elegantes Design aus und sollen das Portfolio von Kindermann ergänzen. Bisher hat Kindermann als Distributor für Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich die Konferenzsysteme, wie Tischeinsätze, Liftsysteme, Stelen und Rednerpulte vertrieben.

„In Benelux verfügt H3O über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Daher ist es uns wichtig, H3O als Marke bestehen zu lassen und als eigenständiges Unternehmen weiter zu führen“, kommentiert Paulinus Hohmann, Geschäftsführer der Kindermann GmbH. „Es ist eine Win-win-Situation. Kindermann macht H3O in D, A, CH und F stark und H3O öffnet als Distributor die Türen in Benelux für unsere Produkte“, so Hohmann weiter.

Kontakt: www.kindermann.com

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter