BusinessPartner PBS

Scholz übernimmt Neopost Geschäftsführung

Nikolaus Scholz ist seit dem 01. August alleiniger Geschäftsführer der Neopost Deutschland und löst damit Dieter Höfler ab.

An dessen Seite agierte Scholz seit Anfang 2004 in verschiedenen Führungspositionen in der Deutschland-Gesellschaft des Herstellers von Postbearbeitungssystemen. Höfler wird bei Neopost Schweiz als Geschäftsführer die Integration der jüngst erworbenen Postbearbeitungssparte der Ruf Post AG (Franking Systems) in den Konzern leiten. "Der Führungswechsel in Deutschland ist der logische Schritt in einer erfolgreichen Unternehmensintegration. Er ist seit längerer Zeit geplant", erläutert Denis Thiery, CEO der Neopost S.A., den Führungswechsel.

Scholz ist Maschinenbauingenieur und hat seine berufliche Laufbahn in der Informationstechnologie begonnen. Bei Autodesk bekleidete er acht Jahre lang verschiedene Fach- und Führungspositionen im Vertrieb und verantwortete zuletzt die Business Unit MCAD (Mechanik). Nach seinem Wechsel zu Neopost leitete er dort die Bereiche Finance & Administration und später Sales & Administration, bevor er im Februar 2007 an der Seite von Höfler zum Deputy Managing Director berufen wurde.

Kontakt: www.neopost.de

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter