BusinessPartner PBS

Köhl legt beachtlich zu

Der im südhessischen Rödermark ansässige Bürositzmöbel-Hersteller hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten um knapp 21 Prozent gesteigert.

Bereits im Vorjahr hatte Köhl ein Plus von sieben Prozent auf 14,4 Millionen Euro realisiert. Ein Großkunde in Wien bescherte dem in den Niederlanden mit dem zweiten Platz beim Benelux-Office-Award ausgezeichneten Familienunternehmen in diesem Jahr einen Auftrag mit einem Volumen von rund 250 000 Euro. Laut Firmenchef Thomas Köhl ist aufgrund der guten Auftragslage eine Firmenerweiterung geplant.

Kontakt: www.koehl.com

Verwandte Themen
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter