BusinessPartner PBS

Kinnarps bündelt Informationen

Der Möbelhersteller Kinnarps hat seinen Internetauftritt überarbeitet. Unter einer Adresse sind nun alle Informationen zu finden. Auch die Verkaufsunterlagen wurden neu geordnet und erleichtern dem Fachhandel den Service.

Das neue Portal vereint die Website, die Bilddatenbanken aller Produktmarken sowie den Marketingservice mit ShopCenter, OFML-Daten, Schulungen und vielem mehr. Unter dem Motto „einfach, schnell und praktisch“ sind die Kinnarps-Informationen und -Serviceangebote jetzt gebündelt im Netz zu finden. Um diese einsehen zu könne, müssen sich die Fachhandelspartner nicht neu registrieren, ihre Zugangsdaten bleiben die gleichen. Als registrierte User erhalten sie Zugang zu vielen zusätzlichen Informationen und Angeboten. Direkt beim jeweiligen Produkt sind alle Informationen digital zu finden, wie beispielsweise Abbildungen, Downloads, Oberflächenmaterialien und -farben, Produktbilddaten, CAD-Planungsdaten, Produktinformationen und Ausschreibungstexte.

Darüber hinaus hat Kinnarps seinen Fachhandelspartnern jetzt die Unterlagen der Produktmarken Drabert, Kinnarps, Martin Stoll und Martin Stoll selec neu geordnet. Insgesamt 36 neue Produktkataloge mit brandaktuellen und aussagekräftigen Fotoaufnahmen stehen den Fachhandelspartnern in sieben neuen Ordnern zur Verfügung. Aktuelle Produktkataloge, Preislisten, Oberflächen sowie Stoffe und Leder sind sortiert und einfach zu handhaben. Die Gebietsverkaufsleiter stellen die neuen Ordner und die neue Webplattform persönlich beim Fachhandel vor, so die Information.

Kontakt: www.kinnarps.de

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter