BusinessPartner PBS

Wird Sharp Kopierer-Lieferant von HP?

Sharp und HP stehen Branchenspekulationen zufolge vor einer Zusammenarbeit, bei der der japanische Elektronikhersteller als OEM-Lieferant Multifunktionsgeräte für den US-amerikanischen Technologiekonzern fertigen soll.

Die Spekulationen über eine Kooperation gehen auf einen Bericht der japanischen Kyodo News zurück, der für einen Höhenflug der Sharp-Aktie gesorgt hat. Die Unternehmen selbst haben sich noch nicht zu einer möglichen Zusammenarbeit geäußert.

Im März hatte bereits Samsung versucht, die schwierige Lage des finanziell angeschlagenen Konzerns zu nutzen und das profitable Document Imaging-Geschäft zu übernehmen. Den Akquisitionsplänen des koreanischen Konzerns hatte Sharp jedoch eine Absage erteilt. Die Höhe des Kaufangebotes wurde nicht bekannt.

Eine Kooperation könnte für beide Unternehmen Vorteile bringen. Nachdem Sharp im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust von 5,36 Milliarden US-Dollar ausweisen musste, sucht der japanische Hersteller dringend nach neuen Geldquellen und könnte so seine Produktion besser auslasten. HP könnte durch eine mögliche Zusammenarbeit die Lücke im Sortiment zwischen kleinen Office-Geräten und Produktions oder Large Format-Systemen schließen. Sollten sich die Spekulationen bewahrheiten, soll noch vor Ende des Jahres eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet werden und die Lieferung bis März beginnen.

Kontakt: www.hp.com, www.sharp.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter