BusinessPartner PBS

Tesa lagert Logistik aus

Der Hamburger Tesa-Konzern wird seine Logistik an einen Dienstleister auslagern. Die Logistikeinrichtung in Offenburg sowie das Logistikzentrum in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart werden aufgelöst.

Die Belieferung der Kunden in Europa wird künftig vom Logistikdienstleister Dachser übernommen und erfolgt über ein neues Zentrallager, das Dachser in Vaihingen bei Stuttgart errichtet. Die Umstellung erfolgt in der zweiten Jahreshälfte 2010. Die Auslagerung ist Teil eines im April bekannt gegebenen "Maßnahmenpakets zur Kapazitätsanpassung", mit dem Tesa auf erhebliche Auftrags- und Umsatzrückgänge infolge der Wirtschaftskrise reagiert.

Geschäftsleitung und Betriebsrat haben nach Angaben des Unternehmens in beiden Fällen sozialverträgliche Lösungen gefunden. So sei es in Offenburg gelungen, viele der 60 Arbeitsplätze aus dem Logistikbereich dauerhaft zu erhalten. Für die knapp 70 Mitarbeiter des Logistikzentrums in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart werde eine Transfergesellschaft gegründet, in der sie bis zu neun Monate für neue berufliche Aufgaben qualifiziert und bei der Arbeitssuche unterstützt werden.

Kontakt: www.tesa.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter