BusinessPartner PBS

Helit trauert um Manfred Fischer

Im Vorfeld der Paperworld, auf der er selbst über viele Jahre aktiv war, verstarb Manfred Fischer am 19. Januar nach kurzer, schwerer Krankheit in seinem 75sten Lebensjahr.

Von 1997 bis 2006 lenkte Fischer als Sprecher der Gesellschafter Helit und entwickelte in dieser Zeit die Unternehmensgruppe strategisch weiter. So führte er die Akquisitionen von Hpp und Diplomat durch und baute das Geschäftsfeld Interior Design auf. Zudem begleitete er zuletzt die Beteilung der französischen Firma Maped an Helit. Manfred Fischer war darüber hinaus Gesellschafter der Firmen Zippel (Altdorf) und Velox Systeme (Dortmund). Insgesamt war er mehr als vier Jahrzehnte in der Büromöbel- und Büroartikel-Branche aktiv.

Kontakt: www.helit.de

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter