BusinessPartner PBS

Haworth Italien verkauft

Wie die Haworth Inc. mitteilt, wurde die Haworth Organisation in Italien inklusive der Marke Castelli an die Beteiligungsgesellschaft Mutares AG veräußert. Mit dem Verkauf wird das Unternehmen in Castelli umfirmiert.

Die Vereinbarung sieht eine weitere enge Zusammenarbeit zwischen Haworth und dem neuen externen Partner vor. Haworth wird den exklusiven Vertrieb von Castelli in Europa (außerhalb von Italien) und Nordamerika übernehmen. Castelli wird zukünftig exklusiv den Vertrieb für Haworth Produkte in Italien vorantreiben.

„Die Akquisition der Haworth Organisation in Italien von Mutares wird die Flexibilität unseres Unternehmens erhöhen und gleichzeitig unsere starke globale Präsenz erhalten”, betont Franco Bianchi, Haworth President & CEO. „Mit der neuen Aufstellung hat Castelli die Möglichkeit von einer Marke zu profitieren, die schon seit 1877 erfolgreich im Markt ist und kann weiterhin die globalen Produkte und die Distribution von Haworth nutzen.“

Haworth’s neuer Partner, Mutares, hat den Informationen zufolge bereits in der Vergangenheit den Wert übernommener Firmen nachhaltig gesteigert und dabei eng mit dem bestehenden Management und den Mitarbeitern zusammen gearbeitet.

„Für den deutschen Markt bedeutet dieser Verkauf in Zukunft keine Veränderung der gewohnten Vertriebssituation“, kommentiert Michael Kaiser, Vertriebs- und Marketingdirektor Haworth Deutschland. „Alle bestehenden Vereinbarungen behalten auch weiterhin ihre Gültigkeit. Wir freuen uns darauf auch zukünftig das Marktpotenzial von Castelli in Deutschland auszubauen.“

Kontakt: www.haworth.com

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter