BusinessPartner PBS

Bürostuhlmarke HÅG startet Qualitätsoffensive

Die norwegische Muttergesellschaft Scandinavian Business Seating regelt ihr Distributionskonzept neu, um eine konstante Beratungs- und Servicequalität gegenüber den Endkunden zu gewährleisten.

Die neuen Partnerschaftsverträge enthalten klar definierte Qualitätskriterien, welche die Rahmenbedingungen der Fachhandelspartner optimieren und für die gewünschte Beratungs- und Servicequalität sorgen. Dazu zählen beispielsweise gemeinsame Marketingaktivitäten sowie spezifische Marken- und Produktschulungen, welche die Kompetenzen von Verkaufs- und technischen Mitarbeitern in Bezug auf Sitzlösungen der Marke HÅG stärken und verbessern.

„Qualität ist – neben dynamischer Ergonomie, skandinavischem Design und Nachhaltigkeit – eine der vier tragenden Säulen des HÅG-Markenkerns und daher von zentraler Bedeutung“, erklärt Brian Boyd, Geschäftsführer von Scandinavian Business Seating Deutschland. „Sie muss sich sowohl in unseren Produkten widerspiegeln als auch in unserer Vertriebsarbeit und bei unseren Fachhandelspartnern. Nur so wird gewährleistet, dass Endkunden vermittelt bekommen, was für ein hochwertiges Produkt sie mit einem HÅG-Stuhl erwerben.“

Die rund 300 HÅG-Fachhändler werden derzeit von einem 12-köpfigen Vertriebsteam unterstützt, das bereits 2012 für das geänderte Vertriebsmodell neu aufgestellt wurde und in diesem Jahr personell weiter wachsen soll. Dabei wird auch die Key-Account-Arbeit gestärkt. Ein überarbeiteter Markenauftritt, der das Produkt noch stärker in den Fokus rückt und die Markenkommunikation emotionalisiert, soll 2013 ein weiterer Bestandteil der Qualitätsoffensive sein.

Kontakt: www.hag-deutschland.de

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter