BusinessPartner PBS

Herlitz investiert in Endkundenkampagne

Im Juni startet der Berliner Konzern "die größte Schulanfangskampagne in der Firmengeschichte", wie Vertriebsvorstand Markus Oestmann auf der gestrigen Pressekonferenz erläuterte.

Gemeinsam mit dem Musiksender VIVA sucht Herlitz "das Monster-Talent" unter Deutschlands Schülern im Alter von 9 bis 15 Jahren. Begleitet werden die Aktivitäten von SchülerVZ, dem führenden Online-Netzwerk für die Zielgruppe hierzulande. Ziel der Kampagne sei es, "die Marke Herlitz auch bei den Kids und Teens neu zu positionieren und die Marke emotional aufzuladen", wie Marketingchefin Stefanie Franck bestätigte. Die umfangreiche Kampagne umfasst zudem Maßnahmen am POS, im Internet, Werbung, PR und Promotions.

"Wir nehmen es Ernst mit der Ankündigung, Herlitz als attraktive Marke beim Endkunden auf- und auszubauen und setzen mit der neuen Kampagne einen Meilenstein in der Branche, wie man an die Zielgruppe Kids herangeht", so Oestmann bei der Präsentation in Berlin. Die Kampagne mit einem Mediawert von 1,75 Millionen Euro soll bis Ende Oktober mehr als 18,3 Millionen Kontakte bringen. Die Investitionen liegen bei über 1,5 Millionen Euro.

Kontakt: www.herlitz.de, www.monster-talent.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter