BusinessPartner PBS

DocuWare mit Rekordwachstum

Der Einsatz zukunftsweisender Technologien, das neue Partnerkonzept und die erfolgreiche Integration der US-Tochter Westbrook Technologies sind die tragenden Säulen eines erfolgreichen Geschäftsjahrs 2014 der DocuWare-Gruppe.

Mit einem Wachstum von 29,1 Prozent stieg der Gesamtumsatz der Gruppe auf 27,75 Millionen Euro. Ebenfalls positiv entwickelt sich nach Angaben des ECM-Spezialisten das Cloud-Geschäft: Ende 2014 arbeiteten insgesamt 3486 Anwender in 68 Unternehmen mit „DocuWare Cloud“. Bis zum Jahresende rechnet DocuWare mit 200 zahlenden Kunden und damit der Erreichung des Break-Even-Punktes.

Die Umsätze des im September 2013 erworbenen US-Softwarehauses Westbrook Technologies, dessen Integration Ende des vergangenen Jahres erfolgreich abgeschlossen wurde, sind eingerechnet. Das organische Wachstum lag bei 16,2 Prozent. Durch die Integration der US-Tochter Westbrook Technologies in die DocuWare Gruppe erhöht sich der Anteil des amerikanischen Geschäfts auf 54 Prozent des Gesamtumsatzes, an zweiter Stelle liegt die DACH-Region mit 28 Prozent. Die erfolgreichste Vertriebstochter in 2014 ist mit einem Umsatzwachstum von 63,4 Prozent die DocuWare SARL in Frankreich, es folgen die englische DocuWare Ltd mit einem Plus von 14,8 Prozent und die spanische Tochtergesellschaft DocuWare S.L. mit einem Umsatzwachstum von neun Prozent. Auch die Zahl der Neukunden ist erfreulich: Zum vierten Mal in Folge entschieden sich weltweit über 1000 Unternehmen für DocuWare.

Neues Partnerkonzept erfolgreich
Eine tragende Säule des Geschäftserfolgs ist das überarbeitete Partnerkonzept, das 2013 vorgestellt wurde und zum Jahresbeginn 2014 vollständig in Kraft trat. 128 Vertriebspartner wirkten in 2014 aktiv daran mit und konnten dadurch ihre DocuWare-Umsätze im vergangenen Jahr um durchschnittlich über 50 Prozent steigern. Weltweit vertreiben rund 500 autorisierte DocuWare-Partner das Dokumenten-Management-System. Der von den autorisierten DocuWare-Partnern (ADP) generierte Projektumsatz lag bei rund 120 Millionen Euro.

Kontakt: www.docuware.com 

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter