BusinessPartner PBS

Landré heißt künftig Hamelin Paperbrands

Ab dem 1. Juni 2008 ändert die Landré GmbH mit Sitz in Gronau ihren Namen in Hamelin Paperbrands GmbH, teilt die Landré-Geschäftsführung in einem offiziellen Schreiben an die Geschäftspartner mit.

Grund dieser Maßnahme seien die Außendarstellungen der Marken, insbesondere der Landré-Marke "Oxford" und die organisatorische Zuordnung zur Books & Pads Division der Groupe Hamelin. Bei der Umfirmierung handele es sich um eine reine Namensänderung ohne Änderung der Rechtspersönlichkeit, heißt es weiter.

Kontakt: www.landre.de

Verwandte Themen
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter