BusinessPartner PBS

Gute Resonanz auf Oki-Roadshow

Mit seiner Roadshow in sechs Städten hat der Hersteller Oki Deutschland mehr als 400 Partner erreicht und seine Produktneuheiten vorgestellt.

Beginnend am 2. Mai in Düsseldorf machte die Oki-Roadshow binnen zwei Wochen Halt in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und München. Insgesamt sind über 400 Fachhandelspartner der Einladung gefolgt und erhielten einen Einblick in die neue Produktpalette sowie die strategischen Ziele für das Finanzjahr 2012 im Channel-Sales und Marketing. An drei thematisch eingeteilten Produktinseln – für die Mono-, Farb- und MFP-Segmente – konnten sich die Besucher von der Leistungsfähigkeit der 25 neuen Geräte überzeugen. „Die Resonanz der Fach-Teilnehmer auf die neuen Produkte hat uns gezeigt, dass wir bei der Konzeption und Optimierung der neuen Geräte und der Erweiterung unseres Portfolios um die Entry Desktop-Modelle auf dem richtigen Weg sind“, sagt Heiko Thomsen, Senior Manager Product Marketing bei Oki.

Kontakt: www.oki.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter