BusinessPartner PBS

Karl Seeger Lederwaren bleibt erhalten

Die Lübecker Stalhof Industriekapital AG hat Medienberichten zufolge von Montblanc die traditionsreiche Lederwarenfertigung in Offenbach übernommen.

Der Betrieb, der 1889 unter dem Namen Karl Seeger Lederwaren gegründet wurde, sollte stillgelegt werden, die Fertigung hochwertiger Montblanc-Lederwaren nach Italien verlegt werden. Der Lübecker Investor hat nun neben dem Standort mit 50 Mitarbeitern auch die Markenrechte an „Karl Seeger“ übernommen.

Kontakt: www.montblanc.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter