BusinessPartner PBS

Infotec-Service ab August aus Hannover

Ab Anfang August soll das Endkundengeschäft des Produktionsdruck-Spezialisten Infotec Deutschland vollständig in die Ricoh Deutschland GmbH eingegliedert werden.

Service, Support, Belieferung und Abrechnung werden dann von der neu gebildeten „Production Printing Business Group“ von der Ricoh-Hauptverwaltung in Hannover weitergeführt. Ein Teil der Infotec-Mitarbeiter werde auch zukünftig die bisherigen Infotec-Kunden weiterbetreuen. Ziel der Eingliederung sei es, durch eine einheitliche Management-Struktur und einheitliche Geschäftsprodukte Geschäftsabläufe und Kundenservice zu verbessern. Infotec gehört bereits seit 2007 zu Ricoh Europe.

www.ricoh.de, www.infotec-international.net

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter