BusinessPartner PBS

Grethe und Zpevak verlassen Konica Minolta

Thomas Grethe scheidet als Managing Director aus der Konica Minolta Printing Solutions Deutschland GmbH auf eigenen Wunsch aus.

„Da nach der Übernahme der Gesellschafteranteile der Konica Minolta Printing Solutions durch die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH nunmehr die Weichen für eine gemeinsame Organisation mit Sitz in Langenhagen gestellt sind, habe ich unseren neuen Gesellschafter darum gebeten, mich als Geschäftsführer der Konica Minolta Printing Solutions abzuberufen“, erklärte Grethe, der die Integration der Printing Solutions in die Business Solutions gefördert und vorangetrieben hat.

Ebenso wird Martin Zpevak, Director Reseller Sales bei Konica Minolta Printing Solutions das Unternehmen verlassen.

Oliver Herbrich, bis dato Director Volume Sales bei Konica Minolta Printing Solutions, wird für die gesamte Printer-Division bei Konica Minolta verantwortlich zeichnen. In dieser Funktion wird er an Günther Schnitzler, Director bei Konica Minolta Business Solutions direkt berichten.

Kontakt: www.konicaminolta.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter