BusinessPartner PBS
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn

Belieferung: Schneider investiert in die Logistik

Die Firma Schneider Schreibgeräte mit Sitz in Tennenbronn im Schwarzwald hat rund zwei Kilometer vom Stammhaus entfernt ein neues Logistikzentrum in Betrieb genommen.

Ein großer, markanter, blauer Gebäudewürfel prägt seit einigen Wochen unübersehbar das Industriegebiet an den Weierhalden in Tennenbronn. Dort hat Schneider vor drei Jahren das Domizil der ehemaligen Antennenfabrik Zehnder erworben und von Grund auf umgebaut, erweitert und renoviert. Das gut zwei Kilometer vom Stammhaus entfernte Objekt mit dem Namen „bluelog“ bietet den dringend benötigten Raum für das Fertigwarenlager und die weltweite Logistik.

Der Name „blulog“ sagt dabei etwas über das Erscheinungsbild und seine Funktion aus. Er setzt sich aus zwei Teilen zusammen: „blu“ steht für die blaue Schneider-Hausfarbe, die das Gebäude umspannt. Der zweite Namensteil „-log“ steht für Logistik und somit für die Verwendung. Auf insgesamt 5800 Quadratmeter Nutzfläche werden zukünftig alle Fertigprodukte der Produktionsstätten in Tennenbronn und Wernigerode gelagert, die Kundenaufträge kommissioniert und in alle Welt versandt. Dabei wird modernste IT-Technik eingesetzt, so dass die gesamten Abläufe von nur etwa 15 Personen geleistet werden können. Im Gebäude wurde zudem viel neue Umwelt-Technik investiert, um den hohen Umweltansprüchen des EMAS-zertifizierten Unternehmens zu entsprechen. Ein 23-KW-Blockheizkraftwerk und eine 44-KWp-Photovoltaikanlage sind Teil der Ausstattung. Eigene Strom- und Wärmeerzeugung sind auch in den anderen Standorten des Unternehmens bereits seit vielen Jahren integriert. Darüber hinaus verfügt das Gebäude über Elektro-Ladestationen für LKW, Auto und E-Bikes.

Kontakt: www.schneiderpen.com

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter