BusinessPartner PBS

Papierhersteller planen Zusammenschluss

Die beiden Papierhersteller Mitsubishi HiTec Paper Bielefeld und Mitsubishi HiTec Paper Flensburg wollen ihre Unternehmen verschmelzen.

Die neue Gesellschaft der Joint-Ventures von Mitsubishi Paper Mills und Mitsubishi Corporation in Japan wird unter dem Namen Mitsubishi HiTec Paper Europe firmieren. Durch den Zusammenschluss sollen nicht nur die innerbetrieblichen Abläufe optimiert und die Organisation gestrafft, sondern auch Synergiepotentiale umfassender genutzt und damit die Effizienz gesteigert werden. Die Werke in Bielefeld und Flensburg bleiben demnach an ihren jetzigen Standorten mit ihren jeweiligen Produktionsprogrammen unverändert bestehen.

Gleichzeitig erfolgt eine Zentralisierung und Neuorganisation der Vertriebsaktivitäten am Bielefelder Standort. „Durch die neue Vertriebsorganisation mit stärkerem regionalem Fokus wird die Betreuung des Kunden aus einer Hand ermöglicht, unabhängig davon welche unserer Produktsegmente gekauft werden. Dies bedeutet für unsere weltweiten Kunden eine Vereinfachung der Abläufe und optimiert die Serviceleistung unseres Unternehmens. Gleichzeitig erwarten wir uns positive Cross-Selling-Effekte auf unseren Märkten“, so Dr. Hiroshi Tomimasu, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft.

Kontakt: www.mitsubishi-paper.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter