BusinessPartner PBS

Panasonic-Roadshow: noch vier Termine in DACH

Im September und Oktober stehen noch vier Stationen für die Roadshow von Panasonic auf dem Terminkalender – und zwar in Zürich, Frankfurt am Main, München und Wien.

Die Panasonic Professional Experience-Roadshow wird am 1. und 2. Oktober in der Commerzbank Arena in Frankfurt am Main sowie am 8. und 9. Oktober in der Allianz Arena in München neue Produkte und Lösungen für die Präsentationstechnik vorstellen. Im Mittelpunkt stehen unter anderem Videowände, große LCD-Panels und interaktive Displays, ultra-helle lampenfreie Projektoren sowie die kleinsten und leichtesten Projektoren ihrer Klasse. In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen in Hamburg seinen Kunden aus dem Unternehmens-, Bildungs-, Unterhaltungs- und Einzelhandelssektor die Neuheiten vorgestellt. Eine der Highlights sind die neuen, lichtstarken LCD-Projektoren der „EZ770“-Serie mit Digital Link.

In Zürich, im Riverside-Hotel macht Panasonic am 25. September Station, in Wien am 16. Oktober im Ares Tower.

Anmeldungen sind online möglich.

Kontakt: business.panasonic.de/visuelle-systeme/produkte-zubehor/projektoren

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter