BusinessPartner PBS
Wini in Coppenbrügge
Wini in Coppenbrügge

Büromöbel: Thomas Brühl verlässt Wini

Nach mehr als zehn Jahren Unternehmenszugehörigkeit beendet Thomas Brühl zum Jahresende auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit als Gesamtverkaufsleiter bei Wini Büromöbel.

Thomas Brühl
Thomas Brühl

Der 47-Jährige wird vom kommenden Jahr an als Mitgesellschafter die Geschäftsführung eines Fachhandelshauses in Nordrhein-Westfalen übernehmen, teilte das Unternehmen in Coppenbrügge mit. Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin von Wini, sagte: „Wir bedauern den Schritt von Herrn Brühl sehr, da wir die äußerst vertrauensvolle, teamorientierte und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm sehr zu schätzen gelernt haben.“ Die Suche nach einem Nachfolger hat bereits begonnen. Den Wini-Fachhandelspartnern sichert Schmidt-Karsch einen reibungslosen Übergang zu: „Die Mitarbeiter im Vertrieb und Objektmanagement werden das operative Geschäft wie gewohnt eigenverantwortlich und selbständig fortsetzen. Bei besonderen Fragen und Anliegen steht den Wini-Kunden auch jederzeit die gesamte Geschäftsleitung persönlich zur Verfügung.“

Kontakt: www.wini.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter