BusinessPartner PBS

Schubert übernimmt Renz-Geschäftsführung

Michael Schubert ist neuer geschäftsführender Gesellschafter des Heubacher Binde- und Laminiersysteme Herstellers Renz. Er folgt auf Peter Renz, der nach 34 Jahren als Geschäftsführer zum 1. November ausschied.

Unter der Führung von Inhaber Peter Renz, der in den neugegründeten Beirat der Chr. Renz GmbH wechselt, entwickelte sich die Firma von einem Handwerksbetrieb zu einem der weltweit führenden Unternehmen dieser Branche. Die Renz-Gruppe ist international mit neun Tochtergesellschaften vertreten und hat weltweit 350 Mitarbeiter.

Nach 34 Jahren scheidet Inhaber Peter Renz (r.) aus der Renz-Geschäftsführung aus. Michael Schubert übernimmt als neuer geschäftsführender Gesellschafter die Verantwortung beim Heubacher Binde- und Laminiersysteme-Hersteller.
Nach 34 Jahren scheidet Inhaber Peter Renz (r.) aus der Renz-Geschäftsführung aus. Michael Schubert übernimmt als neuer geschäftsführender Gesellschafter die Verantwortung beim Heubacher Binde- und Laminiersysteme-Hersteller.

Schubert kam 2006 als internationaler Vertriebsleiter zu Renz. Davor hatte der 41-Jährige verschiedenen Posten in der Investitionsgüterbranche inne und arbeite insgesamt zwölf Jahre in den USA und Brasilien.

Kontakt: www.renz-germany.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter