BusinessPartner PBS

Zech Group übernimmt Mehrheit an Otto Kind

Die Zech Group aus Bremen ist neuer Investor beim angeschlagenen Betriebs-, Büro- und Ladeneinrichtungsspezialisten Otto Kind. Ziel sei es, die Otto Kind trategisch weiter zu entwickeln.

Langfristig soll so eine sichere Marktstellung mit einer stabilen Wettbewerbsfähigkeit entstehen. Die Eigenständigkeit des Unternehmens wird gewahrt bleiben, das operative Geschäft vom bisherigen Management weitergeführt. Bereits in den vergangenen Wochen waren Teile des Sanierungskonzepts umgesetzt worden. Die Beschäftigung der rund 200 verbleibenden Mitarbeiter sei nun gesichert. Sie werden ab Jahresbeginn im zentralen Standort in Gummersbach-Dümmlinghausen tätig sein. Die Zech Group, die nach eigenen Angaben über langjährige Sanierungskompetenz verfügt, wird entsprechendes Know-how einbringen.

Kontakt: www.kind-ag.de, www.zech-group.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter