BusinessPartner PBS

Pelikan macht australische Beteiligung zu Geld

Die Pelikan Holding trennt sich von ihrer Beteiligung an der australischen Columbia Pelikan Pty Ltd. und erlöst mit dem Verkauf umgerechnet rund 11,7 Millionen Euro.

Am 21. Dezember wurde eine entsprechende Grundsatzvereinbarung mit der australischen Investmentgesellschaft Columbia Products unterzeichnet. Verkauft werden sollen 10 000 Stammaktien, die einem Anteil von 40 Prozent des Aktienkapitals von Columbia Pelikan entsprechen, zudem werden 2000 Vorzugsaktien der Columbia Pelikan an Columbia Products verkauft - für insgesamt 15 Millionen australische Dollar. Wie die Pelikan Holding mitteilte, wird das erlöste Kapital für die laufenden Geschäfte der Pelikan-Gruppe eingesetzt, dies werde keinen Effekt auf die Vermögenswerte der Pelikan Gruppe haben. Der Verkauf stehe in Übereinstimmung mit der Strategie, sich von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Geschäftsbereichen zu trennen, hieß es in der Ad-hoc-Mitteilung von Pelikan. Columbia Pelikan ist ein Produzent und Distributor von Schreibwaren und Büroprodukten. Gegründet wurde das Unternehmen 1940. Es war ein assoziiertes Unternehmen, das Management der Pelikan Holding war nicht in das Tagesgeschäft und die Führung der Columbia Pelikan eingebunden.

Kontakt: www.pelikan.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter