BusinessPartner PBS

Leuwico entwickelt sich positiv

Der Büromöbel-Spezialist Leuwico zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2012. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von über 11 Millionen Euro.

Die Realisierung mehrerer Großprojekte unterstreicht ebenfalls die positive Entwicklung, darunter die Ausstattung von circa 300 Arbeitsplätzen im Haus der Abgeordneten in Stuttgart.
 Zu den wichtigsten Investitionen zählt mit rund 300 000 Euro das vollautomatisierte Holzplattenlager, das dank Vollautomatisierung die Auswahl der benötigten Tischplatten vereinfacht und damit die Montagezeit verkürzt. Durch optimierte Arbeitsweise und Rationalisierung spart Leuwico Zeit und Kosten ein, was 2013 in einigen Bereichen dauerhafte Preissenkungen verspricht. An der guten wirtschaftlichen Lage partizipieren auch die Mitarbeiter. Sie sollen signifikante Lohnerhöhungen und Bonus-Zahlungen für 2012 erhalten. Für das gerade begonnene Jahr sind weitere spannende Projekte und Neuentwicklungen geplant. 


Kontakt: www.leuwico.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter