BusinessPartner PBS

Leuwico entwickelt sich positiv

Der Büromöbel-Spezialist Leuwico zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2012. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von über 11 Millionen Euro.

Die Realisierung mehrerer Großprojekte unterstreicht ebenfalls die positive Entwicklung, darunter die Ausstattung von circa 300 Arbeitsplätzen im Haus der Abgeordneten in Stuttgart.
 Zu den wichtigsten Investitionen zählt mit rund 300 000 Euro das vollautomatisierte Holzplattenlager, das dank Vollautomatisierung die Auswahl der benötigten Tischplatten vereinfacht und damit die Montagezeit verkürzt. Durch optimierte Arbeitsweise und Rationalisierung spart Leuwico Zeit und Kosten ein, was 2013 in einigen Bereichen dauerhafte Preissenkungen verspricht. An der guten wirtschaftlichen Lage partizipieren auch die Mitarbeiter. Sie sollen signifikante Lohnerhöhungen und Bonus-Zahlungen für 2012 erhalten. Für das gerade begonnene Jahr sind weitere spannende Projekte und Neuentwicklungen geplant. 


Kontakt: www.leuwico.com

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter