BusinessPartner PBS

Haworth, Philips und Ecophon auf Roadshow-Tour

Die ersten Termine der Roadshow „Was Raum Macht“ fanden einen beachtlichen Zuspruch. Der Büromöbelhersteller Haworth, der Beleuchtungsspezialist Philips und der Akustikexperte Ecophon präsentieren ihre Idee des Activity Based Design – die Gestaltung von Räumen.

Damit soll insbesondere gezeigt werden, wie durch den gezielten Einsatz von Licht, Akustik und Arbeitslandschaften Menschen in ihrer Arbeit unterstützt werden können. Zentraler Bestandteil der Veranstaltung ist die Gesprächsrunde „Club3“, bei der die Vertreter der Partnerfirmen ihren gemeinsamen Ansatz – jeweils aus Sicht ihres Unternehmens – erläutern und die Möglichkeiten von ganzheitlichen Lösungen in den Fokus rückten. Neben der Vorstellung der Vorteile moderner, anpassungsfähigen Büromöbelkonzepten demonstrieren Ecophon und Philips mit anschaulichen Beispielen, wie qualitativ hochwertige Akustikmaßnahmen und optimierte, auf den menschlichen Biothythmus abgestimmte Lichtkonzepte die Arbeitsleitung von Mitarbeitern steigern können. Mit ihrer strategischen Partnerschaft reagieren die drei Unternehmen unter anderem auf die INQA-Studie des Fraunhofer-Instituts, die besagt, dass gutes, ganzheitliches Bürodesign die Arbeitsleistung um bis zu dreißig Prozent steigern kann. Die weiteren Stationen der Roadshow sind  am 25. März in Hamburg (Philips Tower), 26. März in Berlin (Graef GmbH) und am 29. April in Hannover Hannover (Plante, MID Hochschule Hannover). Informationen und Anmeldung unter: www.philips.de/roadshow2015

Kontakt: www.haworth.de, www.philips.de, www.ecophon.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter