BusinessPartner PBS

Jubiläumsjahr: Wini wächst weiter

Ende Mai feiert der Büromöbelhersteller Wini sein 100-jähriges Bestehen. Aber es gibt noch andere Gründe, um zu feiern, denn im Geschäftsjahr 2007 verzeichnete Wini ein Umsatzplus von 20 Prozent.

Carolina Schmidt-Karsch, geschäftsführende Gesellschafterin des niedersächsischen Unternehmens, zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Wir konnten unseren Gesamtumsatz von 30,2 auf 36,1 Millionen Euro steigern – über alle Produktsparten hinweg – mit Zuwächsen im Inland ebenso wie im Ausland. Damit haben wir 2007 nicht nur die eigenen Erwartungen übertroffen, sondern liegen auch weit über dem Wachstum der Büromöbelbranche, das der Verband mit 15 Prozent angibt.“

Im Jubiläumsjahr 2008 wolle das Unternehmen weiter mit hochwertigen Produkten, individuellen Einrichtungslösungen und umfassenden Beratungs- und Serviceleistungen bei seinen Fachhandelspartnern und Endkunden punkten.

Kontakt: www.wini.de

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter