BusinessPartner PBS

Lexmark: Höherer Gewinn im 1. Quartal

Der Druckerhersteller Lexmark konnte seinen Nettogewinn im 1. Quartal 2008 auf insgesamt 101,7 Millionen US-Dollar (USD) steigern.

Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte der Nettogewinn lediglich 92,4 Millionen USD betragen. Der Grund für den Anstieg sind höhere Margen, denn der Umsatz des amerikanischen Unternehmens sank in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 7 Prozent auf rund 1,18 Milliarden Dollar. Besonders stark war der Umsatzeinbruch im Consumer-Segment (Minus 17 Prozent);

im Business-Bereich konnte Lexmark mit einem Umsatzwachstum von rund 1 Prozent dagegen leicht zulegen.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter