BusinessPartner PBS

Papierhersteller mit Problemen

Nachdem verschiedene Hersteller wie UPM und M-real bereits Produktionsdrosselungen angekündigt haben, folgen jetzt die ersten Gewinnwarnungen.

So haben aktuell Stora Enso und UPM-Kymmene zu erwartende Gewinneinbußen für das laufende Geschäftsquartal kommuniziert. Laut Angaben von Stora Enso werde sich das Betriebsergebnis im zweiten Quartal 2008 gegenüber dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums mit 223 Millionen Euro voraussichtlich halbieren. Bei der Gewinnwarnung von UPM hieß es lediglich, dass das jetzige Ergebnis mit dem von 2007 nicht mithalten könne.

Kontakt: www.storaenso.com, www.upm-kymmene.com

Verwandte Themen
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius  2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Plagiat des Interstuhl-Klassikers „Silver“ erhält Markenpiraterie-Preis weiter
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Bernd Mazzurana
Bernd Mazzurana verabschiedet sich in Ruhestand weiter