BusinessPartner PBS

BenQ und Legamaster bündeln Kompetenzen

BenQ Deutschland und Legamaster starten am 1. Juli eine Kooperation. Mit der strategischen Partnerschaft wollen die beiden Präsentationsspezialisten vor allem im Bildungsmarkt punkten.

Mit seinem Angebot von Whiteboard-Lösungen für Schulen und Universitäten sowie für die Konferenzraum-Ausstattung sei Legamaster ein idealer Partner für BenQ, der mit seinem Kurzdistanzprojektor-Portfolio verstärkt seine Vertriebsaktivitäten im Bildungssegment ausbauen will. Ziel der Zusammenarbeit sei es vor allem, mit innovativen Technologien sowie vertrieblich interessanten Bundle-Angeboten dem steigenden Bedarf an interaktiven Projektions-Lösungen in Bildungseinrichtungen sowie in Unternehmen und Seminarbereichen gerecht zu werden.

Kontakt: www.legamaster.de, www.benq.com

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter