BusinessPartner PBS

Stabilo baut neues Gebäude mit Shop

Am Standort Heroldsberg errichtet Stabilo International ein neues Bürogebäude mit integriertem Rechenzentrum und Stabilo-Shop. Die Fertigstellung ist für Ende 2014 geplant.

Im Stabilo-Cube wird auch ein Shop integriert.
Im Stabilo-Cube wird auch ein Shop integriert.

Im Jahr 2008 hatte ein internationaler Architektenwettbewerb stattgefunden. Daran hatten sich 26 Büros beteiligt, zu den Preisträgern gehörte das Kölner Architekturbüro mvmarchitekt + starkearchitektur, deren Entwurf "Cube" nach Angaben von Stabilo typische Eigenschaften der Marke Stabilo in Szene setzen. Das offene Bürosystem orientiert sich an den Erfordernissen für kreatives Arbeiten. Die Analyse der Pläne nach fernöstlichen Feng-shui-Gesichtspunkten für ein harmonisches Arbeitsumfeld beeinflusste zudem die Farbgebung im Innenraum.

Eine wichtige Rolle hat das Thema Nachhaltigkeit bei der Konzeption gespielt: Das Rechenzentrum wird mit Frischluft und Geothermie gekühlt, die Abwärme im Gegenzug für das Verwaltungsgebäude genutzt. Rund 100 Mitarbeiter aus Marketing und Vertrieb sollen ab Ende 2014 den knapp 5000 Quadratmeter großen Neubau beziehen, für den rund 15 Millionen Euro eingeplant sind. In dem Gebäude werden zudem ein Rechenzentrum sowie ein Stabilo-Shop integriert.

Stabilo befindet sich in fünfter Generation in Familienbesitz und wird in Form einer Industrie-Holding geführt mit den Teilkonzernen Kosmetik, Stabilo und Outdoor. Im Unternehmen arbeiten weltweit über 4400 Mitarbeiter, allein am Standort Heroldsberg sind es derzeit rund 1500. Der Schwanhäußer Industriekonzern erzielte im Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von 503 Millionen Euro.

Kontakt: www.stabilo.com

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter
Tibor Hoffmann unterstützt ab sofort die Aktivitäten des schwedischen Büromöbelherstellers als Next Office Concept Manager.
Tibor Hoffmann verstärkt Next-Office-Team bei Kinnarps weiter