BusinessPartner PBS
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)

60 Jahre Standort Bayreuth: Grundig Business Systems feiert Jubiläum

Der Anbieter von Diktiergeräten Grundig Business Systems (GBS) hat im Juli das 60-jährige Jubiläum der Produktionsstätte Bayreuth gefeiert.

Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden bayerischen Dienstleister in der elektronischen Auftragsfertigung entwickelt und produziert selbst entwickelte professionelle Diktiersysteme am Standort Bayreuth. Max Grundig gründete 1957 eine der ersten deutschen Tonbandgeräte-Fabriken in Bayreuth mit ehrgeizigen Plänen: Das Werk in Bayreuth sollte zur „größten Tonbandgeräte-Fabrik der Welt“ ausgebaut werden. Dank des Unternehmenserfolgs stieg die Zahl der Beschäftigten in Bayreuth in den 60-er Jahren auf über 2000 an. 2001 wurde die Diktiergeräte-Sparte mit Werk in Bayreuth aus der Grundig AG ausgegliedert und in eine eigene Gesellschaft überführt. So war GBS von der Insolvenz der Grundig AG nicht betroffen. Das Unternehmen ist profitabel und investiert heute laufend in neueste Produktionstechnik, unterstreicht der Geschäftsführer Roland Hollstein.

Derzeit arbeiten rund 160 Mitarbeiter im Unternehmen. Basierend auf der jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von elektronischen und mechatronischen Baugruppen, hat GBS in den letzten Jahren mit dem Bereich Electronic Manufacturing Services (EMS) ein ganz neues Geschäftsfeld für sich erschlossen. „Die Elektronik, die wir für unsere Kunden produzieren, findet sich in Autos, Haustechnik und Flughäfen in der ganzen Welt“, so Hollstein. Und auch im Bereich der digitalen Sprachverarbeitung hat sich das Unternehmen weiterentwickelt. In Kooperation mit der Firma Nuance wird beispielsweise der zukunftsträchtige Markt der Spracherkennung entwickelt.

Kontakt: www.grundig-gbs.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter