BusinessPartner PBS

VR Leasing zieht gemischte Halbjahresbilanz

Die VR Leasing hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres wie geplant weniger Neugeschäft getätigt. Stichtagsbezogene Bewertungen trüben das Ergebnis. Für das Gesamtjahr ist man in Eschborn aber optimistisch.

Im Inland ging das Neugeschäftsvolumen in der Absatz- und Investitionsfinanzierung im ersten Halbjahr um 17,5 Prozent auf 909,6 Millionen Euro zurück. Im ersten Halbjahr 2009 waren es noch 1,1 Milliarden Euro. Das von den Tochter- und Beteiligungsgesellschaften des Finanzdienstleisters in Mittel- und Osteuropa getätigte Neugeschäft reduzierte sich um 8,8 Prozent auf 549,6 Millionen Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) betrug zum Stichtag ein Minus von 18,1 Millionen Euro.

Dazu sagt Reinhard Gödel, Vorstandsvorsitzender der VR-Leasing: „Stichtagsbezogene Bewertungen haben das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ins Minus gezogen.“ Dazu zählen die Bewertung von Derivaten, die Abrechnung einer ABS-Transaktion sowie die Vorsorge für Operate Lease-Verträge. „Wir sind zuversichtlich, dass wir das tiefste Tal durchschritten haben“, betont Reinhard Gödel, „daher rechnen wir für das Gesamtjahr mindestens mit einem ausgeglichenen Ergebnis.“ Allerdings, so gibt Reinhard Gödel zu Bedenken, sei der Mittelstand, trotz insgesamt verbesserter Geschäftsprognosen, bei fremdfinanzierten Investitionen weiter zurückhaltend. Daher bleibe die Leasingbranche unter Druck.

Kontakt: www.vr-leasing.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter