BusinessPartner PBS
Andreas John
Andreas John

Führungswechsel: Andreas John neuer Geschäftsführer bei TBS Printware Vertrieb

Andreas John löst Frank Hessenmöller als neuer Geschäftsführer der TBS Printware Vertriebs GmbH in Hattersheim am Main ab. Hessenmöller betreut als Geschäftsführer weiterhin Produktion und Logistik am Standort in Zeesen.

Andreas John hat bereits viele Jahre für den Hersteller von Druckerzubehör und EDV-Verbrauchsmaterialien gearbeitet und betreute anfangs die süddeutsche Region. Dann wurde der gelernte Kaufmann im Groß- und Außenhandel im Jahr 2014 zum Verkaufsleiter für ganz Deutschland befördert. Andreas John betont, sein Ziel sei es, mit seinem Team den Markt weiterhin von den TBS-Produkten zu überzeugen. Hierzu zählt auch die Erweiterung des Service mit dem Schwerpunkt auf Druckermanagement. Dabei handelt es sich um einen Managed-Print-Service, welcher einfach und herstellerunabhängig eingesetzt werden kann. Durch die Optimierung der Print-Systeme sollen Kosten eingespart, freie Mitarbeiterkapazitäten generiert und die Produktivität der Geräte erhöht werden.

Die Produktion und das Lager von TBS Printware befinden sich am Standort Zeesen bei Berlin, der Vertrieb in Hattersheim bei Frankfurt/Main.

Kontakt: www.tbs-printware.com  

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter