BusinessPartner PBS

Bene an neuem Standort in der Kölner City

Der Büromöbelhersteller Bene präsentiert sich seit dem 19. September in Köln in einem neuen Schauraum im Bürogebäude Westgate am Rudolfplatz.

Der Anbieter für Büroeinrichtungen präsentiert auf 417 Quadratmetern zukunftsorientierte Bürolösungen. Gezeigt werden auch die Produktneuheiten: „Cube S“, das flächeneffiziente Arbeitsplatzprogramm mit integriertem Stauraum, und „Docklands“, alternative Arbeitsplätze für temporäre Tätigkeiten und Konzentration. Mit Jahresanfang wurde die Vertriebsstruktur von Bene Deutschland neu ausgerichtet: Neben vier großen Schauräumen in Köln, München, Hannover und Frankfurt werden die regionalen Vertriebsteams ihre Kunden von acht Büros aus betreuen. „Deutschland ist, neben unserem Heimatmarkt Österreich, einer der Kernmärkte von Bene“, so Michael Feldt, Vorstand für Sales & Marketing der Bene AG. „Die neue Vertriebsstruktur ermöglicht uns eine Erweiterung der Präsenz und höhere Kundennähe bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung.“ Seit dem Jahr 1998 ist Bene mit einer Geschäftsstelle in Köln vertreten.

Kontakt: www.bene.com

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter