BusinessPartner PBS

TBS Printware: Czerny betreut Süddeutschland

Beim Hersteller von Alternativsupplies TBS Printware hat Christoph Czerny als externer Partner Manager die Region Süddeutschland übernommen.

Christoph Czerny
Christoph Czerny

Er betreut die Autorisierung und Lizensierung von Systemhäusern und Einzelhändlern für das TBS-Lizenzmodell, teilte das Unternehmen in Hattersheim am Main mit. Christoph Czerny hat umfangreiche Channel-Erfahrungen als Regionalleiter beim comTeam-Systemhausverbund, bei EP:ElectronicPartner sowie den Herstellern LEO Computer und Rombus Computer gesammelt. „Der Markt der hochwertigen Rebuilt-Toner und Tintenpatronen aus deutscher Fertigung und dem Druckermanagement-Tool ‚TBS Printcommander' bietet lizensierten Partnern in einem geschützten Vertriebsgebiet die Chance auf stabile Margen“, sagte Czerny. TBS Printware bietet seit Frühjahr Fachhändlern eine Partnerschaft innerhalb des neuen Lizenzmodells. Lizenznehmer sollen hierbei exklusiven Zugang zu einem Leistungspaket des Anbieters erhalten. Dazu gehören unter anderem die Einbindung in den TBS-WebShop, voller Zugriff auf die CRM-Software und Einbindung in die ERP-Anwendung.

Kontakt: www.tbs-printware.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter