BusinessPartner PBS

Apotheker rechnet mit guten Geschäften

Trotz der internen Querelen hat Hewlett Packard glänzende Geschäftszahlen vorgelegt. Der Umsatz wuchs im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um acht Prozent auf 33 Milliarden US-Dollar.

Der Gewinn nach GAAP legte im gleichen Zeitraum um fünf Prozent auf 2,5 Milliarden US-Dollar zu. Die größten Zuwächse verzeichnete der Technologiekonzern beim Server- und Storage-Geschäft, das beim Umsatz um 25 Prozent auf 5,3 Milliarden US-Dollar wuchs. In der Sparte Personal Systems, die mit 31 Prozent den größten Anteil zum Gesamtumsatz beigetragen hat und zu der Desktops, Notebooks und anderen Mobilgeräten zählen, steigerte der Technologiekonzern den Umsatz um vier Prozent auf 10,3 Milliarden Dollar. Auch die Imaging and Printing Division verzeichnete ein Umsatzwachstum von acht Prozent. Bei Software und Services hingegen die Umsätze – das Wachstum betrug bei Software ein Prozent und bei Services 0,4 Prozent.

Bei seinem ersten großen Auftritt konnte der neue HP-Chef Leo Apotheker somit ein hervorragendes Ergebnis präsentieren und die Investoren mit guten Zahlen überraschen. Für 2011 schraubt der Konzern somit seine Prognosen nach oben.

Kontakt: www.hp.com/de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter