BusinessPartner PBS
HP Officejet Pro 6830
HP Officejet Pro 6830

HP-Partner punkten mit Business-Inkjet-Systemen

Gemeinsam mit Bechtle und Cancom on line erhielt HP jüngst neue Aufträge im öffentlichen Sektor. Bei den Ausschreibungen, wo man mit Tintenstrahldruckern punkten konnte, sei vor allem der Umweltaspekt wichtig gewesen.

Das Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW) schließt mit Bechtle mehrere Rahmenvereinbarungen über zwölf Monate. Innerhalb der Rahmenvereinbarungen liefert HP im Bereich Drucker drei Modelle: Zwei Business-Tintenstrahldrucker und ein Business-Tintenstrahl-Multifunktionsmodell. Im PC-Bereich liefert HP Desktop-PCs und Notebooks. Die Geräte werden Ministerien, Ämtern und öffentlichen Einrichtungen der Landesverwaltung Baden-Württemberg bereitgestellt. Seit September 2014 können die Produkte über Bechtle Neckarsulm bezogen werden.

Steigende Umweltanforderungen

HP und sein Handelspartner Cancom on line schließen mit der Dataport AöR einen Rahmenvertrag über die Lieferung von etwa 10 000 Office-Druckern über zwei Jahre ab. Diese Drucker werden von Dataport in Ministerien, Ämtern und öffentlichen Einrichtungen in insgesamt vier Bundesländern eingesetzt. Die Tintenstrahldrucker aus der Office-Serie lösen dabei in der Regel Schwarzweiß- und Farblaser ab. Dataport AöR und Cancom on line verzeichnen HP-Angaben zufolge eine steigende Nachfrage nach Tintenstrahldruckern. Einer der Gründe für die Umstellung von Laser auf Tinte sei die zunehmende Umweltanforderung bei öffentlichen Aufträgen. Die Lieferung der ersten Geräte startete im Oktober 2014.

Die Aufträge zeigen nach Ansicht des US-amerikanischen Herstellers, dass Tintenstrahldrucker für Arbeitsplätze immer gefragter seien. Dementsprechend entwickele HP sein Portfolio stetig weiter: Die neuesten Tintenstrahlprodukte von HP für Großunternehmen verfügen über die bewährten Sicherheits- und Dokumentenmanagement-Funktionen, wie sie auch Laserdrucker haben. Dabei reduzierten die Tintenstrahlgeräte nicht nur Energiekosten, sondern sparen auch generelle Druckkosten ein.

Kontakt: www.hp.com/de, www.bechtle.comwww.onlinedaten.de 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter