BusinessPartner PBS

Dinkhauser für „Returnbox“ ausgezeichnet

Dinkhauser Kartonagen hat für die „Colom Pac Returnbox“ nach zwei nationalen Auszeichnungen nun auch den internationalen „WorldStar 2013“ der World Packaging Organisation erhalten.

Aus mehr als 300 Einreichungen nominierte eine Fachjury in Singapur 160 Gewinner in sieben Kategorien. Der „World Star“ gilt als der bedeutendste internationale Preis in der Verpackungsbranche. Stefan Lerchner, Marketingleiter bei Dinkhauser Kartonagen, sagte: „Diese Auszeichnung zeigt uns, dass wir mit Kreativität und unserem hohen Qualitätsanspruch bei Entwicklung, Produktion und Service nicht nur in Europa sondern auch international überzeugen können.“ Das Unternehmen war schon zuvor für das Produkt auf der LogiMAT 2012 ausgezeichnet worden und hatte den „Österreichischen Staatspreis Vorbildliche Verpackung 2012“ erhalten. Die „Retunbox“ erfüllt insbesondere die Ansprüche von Kunden im Onlinehandel: Sie ist entwickelt für kurze Abpackzeiten sowie einfaches Handling beim Versender und bietet dem Empfänger die Möglichkeit, die Verpackung auf einfache Weise auch für den Rückversand wiederzuverwenden.

Kontakt: www.colompac.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter