BusinessPartner PBS

Michael Grote leitet Displaygeschäft bei Samsung

Michael Grote (43) übernimmt ab sofort die Leitung des Bereichs Display bei Samsung Electronics. Er wird Marketing und Vertrieb aller Produktkategorien im Bereich Display verantworten.

Michael Grote leitet den Bereich Displays bei Samsung.
Michael Grote leitet den Bereich Displays bei Samsung.

Das Spektrum des Produktbereichs reicht von großformatigen Displays für den professionellen Einsatz (LFDs) über repräsentative Hospitality Displays hin zu Thin/Zero Clients sowie Office- oder B2C-Monitoren. Grote berichtet an Roland Schweyer, den Director des IT Clusters. Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium und MBA-Abschluss startete Michael Grote seine Karriere im Display-Bereich bei der Deutschland-Tochter des Computerherstellers Acer. Als Managing Director Deutschland entwickelte er das Monitor- und Projektoren-Geschäft von Acer Periphals (später BenQ) weiter und leitete anschließend als Vice President Europe das gesamte Nord- und Zentraleuropa-Geschäft. Vor seinem Einstieg als Director IT Display bei Samsung war er als Gründer und Managing Partner der Online-Plattform Deutsche Unternehmensbörse, Dub.de, tätig.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter