BusinessPartner PBS

Herma kooperiert mit Softwarehaus

Der Stuttgarter Selbstklebespezialist nimmt kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) als Zielgruppe stärker ins Visier - und bietet dem Handel die Möglichkeit, davon zu profitieren.

Dazu kooperiert Herma ab sofort mit der swoffice AG. Das Schweizer Softwarehaus ist spezialisiert auf Unternehmenssoftware für KMUs sowie für Vereine und Verbände. Der Fokus liegt dabei auf branchenspezifischen Standardapplikationen mit hohem Individualisierungsgrad. Für den Ausdruck von Adressen, Daten und Barcodes sind in den Software-Lösungen von swoffice jetzt exklusiv die Etiketten des Stuttgarter Unternehmens hinterlegt. Laut Herma-Geschäftsführer Sven Schneller kann aufgrund der Kooperation mit swoffice "gemeinsam mit unseren Handelspartnern noch besser die interessante Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen für den Bereich Etiketten erschlossen werden".

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Aki-Vertriebsdirektor Markus Schmidt
Markus Schmidt ist neuer Aki-Vertriebsdirektor weiter
Jacqueline Fechner, Managing Director von Xerox Deutschland, gemeinsam mit dem neuen Team Jansen-Geschäftsführer Ingo Retzmann
Xerox-Geschäftsführer Ingo Retzmann wechselt zu Team Jansen weiter
Colop-Geschäftsführer Ernst Faber
Stempel-Hersteller Colop zielt nach Asien weiter
Motivationskiller Technik: 42 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass moderne Bürotechnik sich positiv auf ihre Motivation auswirken würde.
Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter