BusinessPartner PBS

Herma kooperiert mit Softwarehaus

Der Stuttgarter Selbstklebespezialist nimmt kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) als Zielgruppe stärker ins Visier - und bietet dem Handel die Möglichkeit, davon zu profitieren.

Dazu kooperiert Herma ab sofort mit der swoffice AG. Das Schweizer Softwarehaus ist spezialisiert auf Unternehmenssoftware für KMUs sowie für Vereine und Verbände. Der Fokus liegt dabei auf branchenspezifischen Standardapplikationen mit hohem Individualisierungsgrad. Für den Ausdruck von Adressen, Daten und Barcodes sind in den Software-Lösungen von swoffice jetzt exklusiv die Etiketten des Stuttgarter Unternehmens hinterlegt. Laut Herma-Geschäftsführer Sven Schneller kann aufgrund der Kooperation mit swoffice "gemeinsam mit unseren Handelspartnern noch besser die interessante Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen für den Bereich Etiketten erschlossen werden".

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter